Pressemitteilung 07/2022

Vacasol GmbH vergibt 20.000 EUR für den guten Zweck

Hamburg, 18.07.2022 – Die Vacasol Gmbh vergibt zum dritten Mal in Folge das Vacasol Global Engagement Scholarship (VGES) und zum zweiten Mal die Vacasol Jugendförderung. Beide Förderungen sind mit je 10 x 1.000 Euro dotiert. Die Empfänger wurden Mitte Juli bekannt gegeben.

Zu den Empfängern des Stipendienprogramms zählen dieses Jahr engagierte Studierende, die sich vor allem mit den Themen Nachhaltigkeit und Chancengleichheit beschäftigen. Trotz der schwierigen internationalen Lage ist das Interesse an Begegnungen mit anderen Kulturen immer noch sehr groß und die Anzahl der Bewerber steigt stetig. Bei den Empfängern der Jugendförderung gibt es sowohl regionale Vereine wie zum Beispiel der Yachtclub Meridian e.V. aus Hamburg, der eine Segelreise nach Schweden für Kinder aus finanzschwachen Familien anbietet. Aber auch überregionale Projekte, wie der Verein „Clowns ohne Grenzen“ werden gefördert. Diese ehrenamtlichen Künstler reisen in Krisengebiete, um dort kostenlose Auftritte anzubieten.

Auf die Frage, warum ein Ferienportal in diese Art Förderungen investiert, antwortet Jørgen Laustsen, Chief Marketing Officer der Vacasol GmbH: „Wir finden es wichtig, dass Kinder, Jugendliche und Studierende viele Möglichkeiten haben, die Welt kennen zu lernen und ein soziales Leben zu führen. Außerdem glauben wir, dass wir alle einen Beitrag leisten sollten, in die Chancengleichheit der jungen Menschen zu investieren.“

Die Vacasol GmbH will mit ihrem Programm weltoffene und engagierte Menschen fördern. Das Vacasol Global Engagement Scholarship wurde 2019 ins Leben gerufen, um Studierende während ihres Auslandsaufenthalts finanziell zu unterstützen. Im Laufe der Corona-Pandemie wurde dieser Schwerpunkt erweitert, so dass nun auch Studierende, die sich ehrenamtlich engagieren und gemeinnützige Vereine die Förderung erhalten können.

Hier finden Sie eine vollständige Auflistung der Empfänger:

Vacasol Global Engagement Scholarship 2022

Anna Stanzel (Universität Leipzig) - Auslandsaufenthalt in Kanada, Bereich "Positive Psychologie"

Friederike Ortmann (Universität Groningen/ Ruhr Universität Bochum) - Auslandsaufenthalt in Indien, Bereich "Disability Studies and Action"

Laura Beck (Zeppelin Universität) - Auslandsaufenthalt in Ägypten, Bereich "Human Rights, Peace & Conflict Studies, International Development"

Laura Stritzke (Universität Osnabrück) - Ehrenamtlich tätig im Verein "Zugvögel e.V.", Bereich "Interkultureller Austausch und globale Gerechtigkeit"

Pia Viktoria Körzdörfer (RWTH Aachen University) - Auslandsaufenthalt in Chile, Bereich "Bauingenieurswesen"

Sandra Rohfleisch (RWTH Aachen University) - Auslandsaufenthalt in den USA, Bereich "Energietechnik und Wirtschaftswissenschaften"

Simon Tschunko (Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten) - Ehrenamtlich tätig auf den Philippinen, Bereich "Chancengleichheit in der Bildung"

Valentina Daum (Freie Universität Berlin) - Auslandsaufenthalt in Kanada, Bereich "Gender, Intersektionalität und Politik"

Wendkouni Sylviane Segueda (Technische Universität München) - Auslandsaufenthalt in Benin, Bereich "Nachhaltige Agrarwirtschaft"

Yourui Yeo (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) - Ehrenamtlich tätig beim "Haus des Engagements", Bereich "Zivilgesellschaftliches Engagement, Integration durch Engagement"

Vacasol Jugendförderung 2022

Archiv der Jugendkulturen e.V. - eine Musikprojektwoche für schuldistanzierte Jugendliche

Clowns ohne Grenzen e. V. - Projekte in Wohnheimen mit Geflüchteten aus der Ukraine

djo-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. - ein Skateprojekt für Mädchen

FSV Brieske Senftenberg e. V. - Fußballtore für den lokalen Verein

Jugendpresse Nord e.V. - ein Radioprojekt mit spannenden Themen für Jugendliche

Moabiter Ratschlag e.V. - ein Gartenprojekt in Berlin

Mülheimer Sportbund e.V. - ein Radsportfest und der "Big Day", ein Football-Schnuppertag

Special Olympics NRW e. V. - ein inklusives Sommercamp zur Vorbereitung auf die Olympiade

SOS-Kinderdorf e.V. Hamburg - ein Projekt zum gemeinsamen Ukulelenbau

Yachtclub Meridian e. V. - eine Segelreise mit Kindern aus finanzschwächeren Familien nach Schweden

Kontakt:

Ansprechpartner für die Presse

i.A. May-Britt Schaper, Marketing
Telefon: +49 40 87406723
E-mail: foerderung@vacasol.de