Datenschutzrichtlinie

Behandlung personenbezogener Daten

Für uns ist wichtig, dass Ihnen als Kunde von Vacasol GmbH (nachfolgend beziehen sich „Vacasol GmbH”, „uns”, „wir”, „unser/e” auf Vacasol GmbH) Sicherheit geboten wird und wir tun daher alles, was in unserer Macht steht, um den Schutz, eine ordnungsgemäße Verarbeitung und die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websiten und der Bestellung von Urlaubsunterkünften und Reisen anvertrauen, zu gewährleisten.

Die gesamte Handhabung von personenbezogenen Daten erfolgt durch uns in Übereinstimmung mit dem dänischen Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten und mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (GDPR).

Nachfolgend erfahren Sie, wie wir Ihre Daten verarbeiten und nutzen, wenn Sie unsere Websites besuchen und Urlaubsunterkünfte und Reisen bei Vacasol GmbH buchen.

Datenschutzverantwortlicher

Vacasol GmbH ist Datenschutzverantwortlicher für die Behandlung der personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen.

Kontaktangaben

Sie können sich an uns per E-Mail an info@vacasol.de wenden oder einen Brief an folgende Adresse schicken: Vacasol GmbH, Alter Kirchenweg 83, DE-24983 Handewitt. Sie können uns auch gerne anrufen, Tel.: +0800 182 6990 (Gratis aus Deutschland) oder +49 4614 80 70 60.

Ihre Rechte

Aufgrund der gesetzlichen Vorschriften haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug darauf, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die wichtigsten dieser Rechte sind:

  • Sie haben Anspruch zu erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und nutzen.
  • Sie haben Anspruch auf Einsicht in die personenbezogenen Daten, die bei uns über Sie vorliegen.
  • Sie sind berechtigt, personenbezogene Daten, die falsch sind, berichtigen zu lassen.
  • Sie sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen.
  • Sie sind berechtigt, Widerspruch dagegen einzulegen, dass Ihre personenbezogenen Daten zum Direktmarketing, dem Sie nicht zugestimmt haben, genutzt werden.
  • Sie sind berechtigt, Widerspruch gegen individuelle Entscheidungen, die auf einer Automatisierung basieren, einzulegen.
  • Sie sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu übertragen (Datenübertragbarkeit).

Sofern Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen möchten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Mitteilung an data@vacasol.de. Wir machen darauf aufmerksam, dass es in einigen Fällen erforderlich sein wird, dass wir Ihre Mitteilung registrieren und speichern, um zu gewährleisten, dass Ihre Rechte gewahrt werden.

Klagemöglichkeit

Sie können gegen die Registrierung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit bei unserem Datenschutzverantwortlichen per E-Mail Widerspruch einlegen: data@vacasol.de.

Sofern Sie mit der Art und Weise, wie Ihr Widerspruch behandelt wird, unzufrieden sind, können Sie anschließend bei der dänischen Datenaufsichtsbehörde (Datatilsynet) Beschwerde einreichen, die die Angelegenheit dann prüft und eine Entscheidung trifft.

Definition von personenbezogenen Daten

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind jegliche Arten von Informationen, die sich direkt oder indirekt mit bestimmten Personen in Verbindung bringen lassen. Das können z. B. Name, Telefonnummer, Adresse u.a.m. sein.

Wie werden personenbezogene Daten von uns erhoben?

Wir erheben personenbezogene Daten auf unterschiedliche Art, aber die allermeisten Daten werden uns direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt.

Buchung einer Urlaubsunterkunft oder Reise

Welche personenbezogene Daten werden erhoben und verarbeitet?

Wir erheben und verarbeiten die nachfolgenden personenbezogenen Daten in vertragsrechtlichem Interesse. Zweck der Erhebung personenbezogener Daten ist, Ihre Buchung durchführen und verwalten zu können.

  • Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Geschlecht
  • Evtl. Alter der übernachtenden Personen
  • IP-Adresse

Ihre IP-Adresse wird ausschließlich zu dem Zweck registriert, eventuelle Fehler zu finden und zu berichtigen. Die IP-Adresse wird 30 Tage nach der Registrierung automatisch gelöscht.

Weitergabe und Übertragung personenbezogener Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an die Agentur oder den Kooperationspartner weiter, der für die Urlaubsunterkunft oder die Reise, die Sie gebucht haben, verantwortlich ist.

Die Weitergabe der Daten dient der Durchführung der Buchung. Sofern Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Buchung auftreten, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um zu Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Buchung einer Urlaubsunterkunft oder Reise anvertrauen, werden nicht in Drittländer übertragen.

Anonymisierung von personenbezogenen Daten

Alle personenbezogenen Daten, die wir erhalten, werden anschließend in anonymisierter Form für interne statistische Analysen verwendet. Das bedeutet, dass alle Daten, die mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, gelöscht werden. Wir können dann z. B. sehen, wie viele Buchungen durch Kunden in Dänemark in einem bestimmten Land oder Gebiet erfolgt sind, aber wir haben keine Möglichkeit zu sehen, wer diese Kunden sind.
Wir anonymisieren personenbezogene Daten wie folgt:

  • Durchgeführte und stornierte Buchungen werden drei Jahre nach dem Abreisedatum anonymisiert.
  • Nicht durchgeführte Buchungen werden 14 Tage nach der Registrierung anonymisiert.

Kreditkartendaten

Wann und warum werden Sie von uns um Ihre Kreditkartendaten gebeten?

Wenn Sie bei uns eine Buchung durchführen, werden Sie gegebenenfalls von uns gebeten, Ihre Kreditkartendaten anzugeben. Diese Daten werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  • Stellung einer Sicherheit für die Bezahlung der Buchung für den Fall, dass Sie nicht zahlen, ohne vorher die Buchung storniert zu haben,
  • Bezahlung der Gebühr im Zusammenhang mit der Stornierung.

Welche Daten werden von uns erhoben?

Wir erheben Ihren Namen und Ihre Kreditkartendaten.

Verarbeitung Ihrer Daten

Die Daten, die wir erheben (Name und Kreditkartendaten) werden von einem zertifizierten Kooperationspartner registriert und aufbewahrt.

Zugang zu Kreditkartendaten

Wir haben keinen Zugang zu den Kreditkartendaten, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Buchung anvertrauen. Uns steht aber ein Schlüssel zur Verfügung, der uns in die Lage versetzt, Geldbeträge von der Kreditkarte abzubuchen. Das tun wir aber nur im Falle der Nichtzahlung ohne vorherige Stornierung oder falls eine Stornierung gegen Gebühr erfolgt.

Geschenkkarten

Welche Daten werden von uns erhoben?

Im Zusammenhang mit der Bestellung von Geschenkkarten bitten wir um verschiedene personenbezogene Daten in vertragsrechtlichem Interesse. Zweck der Erhebung dieser Daten ist, den Kauf und das spätere Einlösen der Geschenkkarte durchführen zu können.
Wir erheben und verarbeiten folgende personenbezogenen Daten:

  • Name des Empfängers
  • Adresse des Empfängers
  • Eventuell eine Mittelung an den Empfänger der Geschenkkarte
  • Name des Käufers
  • Telefonnummer des Käufers
  • E-Mail-Adresse des Käufers
  • Adresse des Käufers

Verarbeitung Ihrer Daten

Wir registrieren und speichern Ihre Daten bis zu vier Jahre ab Ausstellungsdatum der Geschenkkarte.

Anonymisierung von personenbezogenen Daten

Wir anonymisieren Ihre Daten spätestens vier Jahre nach dem Ausstellungsdatum der Geschenkkarte. Zweck ist die Erstellung von internen statistischen Analysen. Das bedeutet, dass alle Daten, die mit dem Empfänger und dem Käufer in Verbindung gebracht werden können, gelöscht werden.

Wir können z. B. sehen, wie viele Geschenkkarten verkauft wurden, aber wir haben keine Möglichkeit zu sehen, wer sie gekauft oder erhalten hat.

Kreditkartendaten

Im Zusammenhang mit dem Kauf einer Geschenkkarte bitten wir um Ihre Kreditkartendaten, um den Betrag abbuchen zu können, für den Sie die Geschenkkarte gekauft haben. Wir verweisen auf den Abschnitt „Kreditkartendaten” oben, wo Sie nähere Informationen darüber finden, wie Ihre Kreditkartendaten von uns verarbeitet werden.

Newsletter

Welche Daten werden von uns erhoben?

Wir verschicken Newsletter an Kunden, die diese aus legitimem Interesse erhalten möchten. Zu diesem Zweck erheben wir folgende personenbezogenen Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Eventuell Name

Verarbeitung Ihrer Daten

Zum Verschicken unserer Newsletter beauftragen wir unseren Kooperationspartner Campaign Monitor.

Weitergabe und Übertragung personenbezogener Daten

Campaign Monitor speichert die Daten in Datencentern, die sich weltweit an verschiedenen Orten befinden, unter anderem in den USA. Wir haben einen Vertrag mit Campaign Monitor abgeschlossen, mit dem gewährleistet wird, dass das dänische Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten eingehalten wird.

E-Mail und allgemeiner Kontakt mit dem Kundencenter

Welche Daten werden von uns erhoben?

Sie haben die Möglichkeit, eine E-Mail mit einer Frage oder einer Anfrage an unser Kundencenter zu senden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein Formular auszufüllen, falls Sie Fragen zu einer konkreten Urlaubsunterkunft oder zu einer konkreten Reise haben. Das ist ein legitimes Interesse.

Wenn Sie eine E-Mail schicken, erheben wir Ihre E-Mail-Adresse und die persönlichen Daten, die aus der E-Mail hervorgehen. Dabei handelt es sich normalerweise um Ihre Kontaktdaten.
Falls Sie ein Formular ausfüllen, speichern wir Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und die von Ihnen gestellte Frage.

In beiden Fällen besteht der Zweck dieser Datenerhebung darin, dass wir Ihre Anfrage verarbeiten und uns im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Daten durch uns an Sie wenden können.

Verarbeitung Ihrer Daten

Wir beauftragen unseren Kooperationspartner HelpScout mit der Verarbeitung der Korrespondenz. HelpScout hält sich an die Vorschriften zur Behandlung von Daten, die zwischen den USA und der EU vereinbart wurden (Privacy Shield). Ferner haben wir einen Vertrag abgeschlossen, mit dem gewährleistet wird, dass das dänische Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten eingehalten wird.

Weitergabe und Übertragung personenbezogener Daten

HelpScout speichert Daten in Datencentern, die sich weltweit an verschiedenen Orten befinden, unter anderem in den USA. Es handelt sich folglich um eine Übertragung von personenbezogenen Daten in ein Drittland.

E-Mail und direkter Kontakt mit spezifischen Mitarbeitern

Welche Daten werden von uns erhoben?

Wir registrieren Ihre E-Mail-Adresse und außerdem die persönlichen Daten, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Frage oder Ihrer Anfrage angegeben haben. Das können z. B. Ihre Kontaktdaten sein. In Fällen, bei denen sich Ihre Anfrage um das eventuelle Mieten einer Urlaubsunterkunft dreht, geben die Mitarbeiter Ihre personenbezogenen Daten sowie die Wünsche in Bezug auf die Urlaubsunterkunft an unser Kundencenter weiter. Anschließend wird Ihre Anfrage vom Kundencenter in dem System verarbeitet, das dort verwendet wird (siehe Abschnitt oben).

Verarbeitung Ihrer Daten

Wir beauftragen unseren Kooperationspartner Microsoft mit der Verarbeitung der Korrespondenz. Microsoft hält sich an die Vorschriften zur Behandlung von Daten, die zwischen den USA und der EU vereinbart wurden (Privacy Shield). Ferner haben wir einen Vertrag abgeschlossen, mit dem gewährleistet wird, dass das dänische Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten eingehalten wird.

Weitergabe und Übertragung personenbezogener Daten

Microsoft speichert Daten in Datencentern, die sich weltweit an verschiedenen Orten befinden, unter anderem in den USA. Es handelt sich folglich um eine Übertragung von personenbezogenen Daten in ein Drittland.

Persönlicher und telefonischer Kontakt

Welche Daten werden von uns erhoben?

Wir registrieren die persönlichen Daten, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Frage oder Ihrer Anfrage angegeben haben. Das können z. B. Ihre Kontaktdaten sein.

Verarbeitung Ihrer Daten

In Fällen, in denen Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben und es bei Ihrer Anfrage um das eventuelle Mieten einer Urlaubsunterkunft oder die Buchung einer Reise geht, werden Ihre personenbezogenen Daten sowie die Wünsche in Bezug auf die Urlaubsunterkunft/Reise an unser Kundencenter weitergegeben. Anschließend wird Ihre Anfrage vom Kundencenter in dem System verarbeitet, das dort verwendet wird (siehe Abschnitt „E-Mail und Formular (Kundencenter)” oben).

Sofern Sie keine E-Mail-Adresse haben und sich daher persönlich oder telefonisch an uns wenden, damit wir Ihnen behilflich sind, führen wir die Buchung für Sie durch. Wir erheben in dem Zusammenhang die gleichen personenbezogenen Daten (mit Ausnahme der E-Mail-Adresse), die aus dem Abschnitt „Buchung einer Urlaubsunterkunft oder Reise” oben hervorgehen.

Back-up

Von welchen Daten haben wir ein Back-up?

Uns liegt eine komplette Kopie aller Daten in mehreren Versionen vor. Damit soll gewährleistet werden, dass wir jederzeit Daten, die eventuell verlorengehen, z. B. infolge eines Hardwarefehlers, wiederherstellen können.

Verarbeitung Ihrer Daten

Unsere Back-ups werden bei einem Kooperationspartner in Dänemark gespeichert.

Benutzerprofil]/h]

Welche Daten werden von uns erhoben?

Sie können sich bei unseren Portalen mithilfe Ihrer Log-in-Daten bei Facebook einloggen. Zweck des Log-ins ist, dass Sie die Urlaubsunterkünfte und/oder Reisen, die Sie als Favoriten auswählen, speichern und mit anderen teilen können. Ihre Log-in-Daten bei Facebook werden zur Bestätigung Ihrer Identität verwendet, damit wir die korrekten Favoriten anzeigen können. Die Daten werden bei uns gespeichert ? Facebook hat auf sie keinen Zugriff.

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, fordern wir Ihren Namen von Facebook an und zeigen ihn auf der Website an, bei der Sie eingeloggt sind. Ihr Name wird dabei ausschließlich Ihnen angezeigt, wenn Sie eingeloggt sind – für andere ist Ihr Name nicht sichtbar.

Verarbeitung Ihrer Daten

Ihre Favoriten und Log-in-Daten werden 18 Monate nach Ihrem letzten Log-in automatisch gelöscht. Außerdem werden die Daten für den Fall gelöscht, dass Sie sich entscheiden, sich auf der Website, auf der Sie sich eingeloggt haben, als Benutzer zu entfernen.

Google Analytics

Welche Daten werden von uns erhoben?

Wir verwenden Google Analytics, um Besuche, statistische Daten u.a.m. in legitimem Interesse zu analysieren. Anhand dieser Daten können wir dann unsere Websites verbessern, um so ein besseres Benutzerlebnis bieten zu können. Zu den erhobenen Daten gehören Ihre IP-Adresse in anonymisierter Form.

Darüber hinaus werden von uns verschiedene Daten in anonymisierter Form erhoben. Das sind z. B. Angaben, welche Art von Gerät Sie benutzen (Handy, Tablet oder Computer), die Bildschirmgröße, das Betriebssystem u.a.m.

Wir haben nur die Möglichkeit, die Daten in gesammelter und anonymisierter Form zu sehen. Die IP-Adressen können wir in Google Analytics nicht sehen und haben daher auch keine Möglichkeit, die übrigen Daten mit einer bestimmten IP-Adresse in Verbindung zu bringen.

Verarbeitung Ihrer Daten

Ihre IP-Adresse wird zusammen mit den übrigen Daten an Google gesendet. Google hält sich an die Vorschriften zur Behandlung von Daten, die zwischen den USA und der EU vereinbart wurden (Privacy Shield).

Ein Teil der Daten, die an Google gesendet werden (Daten, die mit Cookies verbunden sind, Benutzer-IDs und Anzeigen-IDs) werden 26 Monate bei Google aufbewahrt. Anschließend werden Sie automatisch gelöscht.

Weitergabe und Übertragung personenbezogener Daten

Google speichert Daten in Datencentern, die sich weltweit an verschiedenen Orten befinden, unter anderem in den USA. Es handelt sich folglich um eine Übertragung von personenbezogenen Daten in ein Drittland.

Sofern Sie nicht möchten, dass Google Analytics anonymisierte Daten in Bezug auf Ihre Nutzung einer unserer Websites oder von anderen Websites erhebt, haben Sie die Möglichkeit, dies abzuwählen. Dazu gehen Sie bitte auf diese Website.