Villa Piemont mieten

Piemont – Touristische Highlights im Norden Italiens

Im Norden Italiens liegt, geprägt von der alpinen Region, das Reiseziel Piemont. Villen in Piemont empfehlen sich für alle, welche die alpine Natur sowie norditalienische Großstädte wie Turin kennenlernen möchten. Hier liegt zudem der besuchenswerte Lago Maggiore.
Wählen Sie unter 1.267 Ferienhäusern
Villa Piemont  313-IT1546.601.1

Im Herzen des Piemont lässt sich die Stadt Turin besuchen, Heimat von über 870.000 Einwohnern. Es lohnt sich im Zentrum der Region unweit von Turin eine Villa Piemont zu mieten.

Dafür sorgen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt Turins, wie beispielsweise der Palazzo Reale, der seit dem 17. Jahrhundert das Stadtbild prägt. Innerhalb des Palastes befindet sich die historische Biblioteca Reale, die zusammen mit dem Palast seit 1997 als einstige Residenz des Hauses Savoyen zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Bibliothek bewahrt Meisterwerke des Leonardo da Vinci – darunter das weltberühmte Selbstportrait.

Wer von einer Villa Piemont aus wichtige Wahrzeichen Turins entdecken möchte, kann die Mole Atonelliana besuchen. Das Bauwerk aus dem späten 19. Jahrhundert fasziniert mit historischer Architektur, die an einen Pavillon erinnert.

Als ein fotogenes Wahrzeichen des Piemont gilt die Sacra di San Michele – eine architektonisch markante Abtei, die zu den wichtigen Bauten der norditalienischen Region zählt. Die Abtei soll einst Umbero Eco zu seinen weltberühmten Roman Der Name der Rose inspiriert haben.

Die Bergszenerie um die Abtei ist bereits ein Hinweis darauf, welche natürlichen Highlights für Anwohner von Villas in Piemonte innerhalb der Region als Ausflugsziel warten. Der Lago Maggiore im Norden zählt zu den beliebten natürlichen Urlaubszielen des Piemont. Als ein Highlight gilt die Isola Bella mit ihrem prachtvollen Palast. Warum also nicht den schönen See von einer Villa in Piemont besuchen?

Zu den prachtvollen Naturformationen unweit einer der Villas in Piemonte präsentiert sich auch der Nationalpark Val Grande, der sich an der Grenze zur Schweiz unweit des Lago Maggiore entfaltet. Nicht weit vom Lago Maggiore liegt übrigens der Ortasee, der mit der Isola San Giulio eine faszinierende Insel im Zentrum trägt. Hier liegt die Basilica San Giulio mit teils romanischen Innenbau.

Generell bietet sich das Piemont wunderbar für Wanderungen und Radtouren inmitten der norditalienischen Natur an.

Villen in Piemont erlauben auch den Besuch der Stadt Biella, wo ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe wartet. Am Sacro Monte liegt eine bedeutende Wallfahrtsstätte, die 2003 die weltbekannte Auszeichnung erhalten hat.

Der historische Stadtkern teilt sich in eine Oberstadt und eine Unterstadt ein – die beide sakrale Sehenswürdigkeiten beheimaten. Es empfiehlt sich nicht zuletzt deshalb touristisch, eine Villa Piemont zu mieten.

Wählen Sie unter 1.267 Ferienhäusern