Villa in Provence mieten

Provence: Die herrlichen Facetten des französischen Südens

Die Provence mit ihrer Mittelmeerküste ist die südlichste Region des französischen Festlands – zugleich ist sie die wärmste und sonnigste. Auf einer Breite von gut 200 Kilometern zwischen der Mündung der Rhone und der Grenze zu Italien zeigen sich vielfältige Destinationen von urwüchsig bis mondän.
Wählen Sie unter 5.043 Ferienhäusern Ziele in Provence
Villa Provence  135-FCV629

Urlaubsgäste, die eine Villa in der Provence mieten, freuen sich auf rundum behagliches mediterranes Klima. Von Ende Mai bis in den Oktober hinein laden die Villas in der Provence zum Badeurlaub ein, das Mittelmeer wartet dann mit Wassertemperaturen zwischen 20 und 24 Grad Celsius auf. Zudem liegt Ihre Ferienvilla in der Provence bis zu 3.000 Stunden jährlich in der Sonne und dank milder Winter winkt der Frühling zeitig im Februar.

Gemäß dem Klima präsentiert sich auch die Vegetation in Südfrankreich von ihrer köstlichen Seite. Weinhänge und Olivenhaine, Pfirsich-, Mandel- und Zitronenplantagen geben im Hinterland nicht nur eine traumschöne Szenerie für Wanderungen und Radtouren ab, sie verwandeln Ihre Villa in der Provence auch in ein Schlemmerparadies: Verwöhnen Sie sich mit frischem Obst und Gemüse, Konfitüre und Lavendelhonig, exquisitem Olivenöl und würzig duftenden Kräutern.

Für Naturbegeisterte wie auch für Kulturliebende lohnt es sich, in den westlichen Gefilden eine Villa in der Provence zu mieten. An der hiesigen Küste lockt die pulsierende Hafenstadt Marseille, älteste sowie zweitgrößte Stadt Frankreichs, und eine gute Autostunde nordwestlich Avignon mit ihren UNESCO-Welterbeschätzen.

Nur ein paar Kilometer südöstlich von Marseille schmiegt sich der sensationelle Calanques-Nationalpark an die Küste. Schmale türkisblaue Meeresarme und steile, bis zu 300 Meter hohe Kalksteinwände bilden hier ein großartiges Naturrefugium. Wer gut zu Fuß ist, kann im Nationalpark stundelang wandern und exklusive Bade- und Schnorchelerlebnisse sammeln. Auch für Klettersport liegt Ihre Villa in der Provence nahe den Calanques perfekt.

Die Villas in der Provence entlang der Küste sind sämtlich für Badeurlaub geeignet, denn die Strände reihen sich dicht an dicht. Im Westen bei Cassis genießen Sie in den Badebuchten das Panorama von Frankreichs höchster Steilküste, Richtung Osten mehren sich lange Sandstrände im zumeist gemäßigten Landschaftsprofil.

Von Hyères aus starten kleine Passagierfähren, die ihnen unvergessliche Tagesausflüge auf den kleinen vorgelagerten Inseln bescheren.

Östlich von Hyères kommt mit Saint-Tropez bald der erste der berühmten Nobelbadeorte der Côte d’Azur in Sicht, gefolgt von Cannes und Nizza. Im dortigen Hinterland gibt eine Ferienvilla in der Provence Ihnen Gelegenheit, das höchste Gebirge der Region zu erkunden: Die Alpes-Maritimes reichen über 3.000 Meter hoch in den Himmel und beherbergen im Winter Skisportgebiete in den Höhenlagen.

Wählen Sie unter 5.043 Ferienhäusern