Villa in Dänemark mieten

Glanzvolles Nordjütland mit Ostsee und Nordsee im Gepäck

Nordjütland ist ein besonderer Landstrich von Dänemark. Hoch im Norden gibt es die wunderschönsten Farben, die einzigartigsten Naturwunder und natürlich die Ost- und Nordsee, die sich hier vereinen. Das besondere am Urlaub in der Region ist eine Villa in Dänemark zu mieten.
Wählen Sie unter 23.541 Ferienhäusern Ziele in Dänemark
Villa Dänemark  130-A01975

Dänemark könnte in seinem Norden glanzvoller nicht sein. Skagen ist die Stadt, an der sich Ost- und Nordsee küssen. In Grenen, am nördlichsten Zipfel von Dänemark brechen sich die Wellen der beiden Meere und Traktoren mit Touristen fahren direkt bis in an das Kap.

Doch auch der Grön Fyr, der große graue Leuchtturm, ist ein Highlight der Stadt. Kuscheltierliebhaber können sich das Bamse Museum, das Teddybärenmuseum, anschauen. Die Stadt mit ihren gelb-weißen Häusern und einer Villa in Dänemark ist ebenfalls sehr sehenswert.

Etwas außerhalb des eigentlichen Skagen liegt Gammle Skagen, der alte Ort mit wunderschönen Häusern, einem großen Hotel und einem Seezeichen hoch über dem Dorf. Die Wellen brechen sich am Strand und viele Menschen versammeln sich im Sommer hier. Sie können eine Villa in Dänemark für die ganze Familie mieten.

Etwas weiter südlich befindet sich til sandet Kirke, eine Kirche, die im Sand vergraben ist. Hier steht nur noch der Turm und dieser kann besichtigt werden. Einen wunderschönen Ausblick bietet das oberste Fenster über Skagen und den Hafen im nördlichen Dänemark.

Ein weiteres Highlight südlich von Skagen ist Radbjerg Mile, die größte Wanderdüne Europas. Wer direkt in der Mitte steht, denkt er ist in der Wüste Sahara verloren gegangen. Auf dem höchsten Punkt jedoch sieht man, wie die Landschaft um die Düne grün leuchtet.

Die Dünenlandschaft zieht sich weiter bis in den Süden, zum Rudbjerge Knude, dem wohl berühmtesten Leuchtturm Dänemarks.

Der Leuchtturm hat eine traurige Geschichte hinter sich, denn seit vielen Jahren wurde er verlassen und die Sanddüne verschluckte seine umliegenden Häuser und ließ den Turm fast ins Meer stürzen, doch der dänische Staat ließ ihn im Herbst 2019 umziehen. Er baute Rollen darunter und zog ihn weiter ins Landesinnere. Schon allein das war ein Highlight für das ganze Land. Sie schafften es den Turm zu retten, das wohl bekannteste Wahrzeichen des Landes.

In Lonstrup, dem Ort in der Nähe von Rudbjerg Knude ist es möglich eine Villa in Dänemark zu buchen. Denn in dem kleinen Künstlerort lässt es sich sehr gut leben. Überall gibt es urige Restaurants, einen kleinen Supermarkt und Galerien mit verschiedener Kunst.

Auch der Hafen mit seinen alten Booten ist ein Highlight. Südlich von Lonstrup liegt Hirtshals, eine große Hafenstadt mit einem wunderschönen Leuchtturm. Hier können Sie eine Villa in Dänemark buchen, sich das Meeresmuseum anschauen mit dem riesigen Mondfisch und natürlich einen Spaziergang am Hafen und am Strand erleben.

Besonders schön ist auch der Ort Lökken ca. 25 Kilometer südlich von Hirtshals. Hier gibt es eine Sauna in einem Fass direkt am Strand. Auch eine Villa in Dänemark kann hier im Stadtzentrum bezogen werden. Der Strand mit den zahlreichen Bunkern und den hohen Dünen kann streckenweise mit dem PKW befahren werden.

Dies ist jedoch nur in Römö und im Norden Dänemarks möglich und eine Besonderheit für alle Reisenden. Beliebt ist der Strandabschnitt von Lökken bis Skagen für die ganze Familie.

Wählen Sie unter 23.541 Ferienhäusern