Unterkunft Nordsee Deutschland

Urlaub an der Nordseeküste – Erholung für die ganze Familie

Die Nordsee gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen Deutschlands. Weitläufige Sandstrände sind hier genauso zu finden wie kleine Fischereihäfen, historische Dorf- und Stadtkerne und weitere Ausflugsziele für Groß und Klein. Finden Sie die passende Unterkunft an der Nordsee in Deutschland.
Wählen Sie unter 1.016 Ferienhäusern
Unterkunft Nordsee Deutschland_173-26243

Zu den beliebtesten Ferienorten der schleswig-holsteinischen Nordseeküste gehören unter anderem Sankt Peter-Ording, Büsum, Friedrichstadt, Husum, Tönning, Friedrichskoog und die Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Helgoland. Eine Vielzahl an Unterkünften ist an der Nordsee in Deutschland vorhanden.

Zu den beliebtesten Ausflugszielen an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins gehören unter anderem das Multimar Wattforum in Tönning, in dem Sie die verschiedensten Lebewesen des Meeres aus der Nähe bestaunen können, die Seehundstation Friedrichskoog und der Westküstenpark (Tierpark) in Sankt Peter-Ording, von Einheimischen liebevoll SPO abgekürzt. Hier finden Sie einen über 12 Kilometer breiten Sandstrand mit den berühmten Pfahlbauten und große Dühnenflächen vor.

Vor- und Grundschulkinder können sich vor allem an Schlechtwettertagen in den Indoor-Spielplätzen „Willi der Wal“ in Friedrichskoog, dem Pelotero in Wesselburen sowie im Fun-Center Husum austoben. Immer mehr Besucher zieht es auch in den „Land & Leute Erlebnishof“ in Oesterwurth, der 2020 wiederereröffnet wurde.

Ein ideales Ausflugsziel ist auch das Erlebniszentrum und Mitmachmuseum Phänomenia in Büsum. In der Gemeinde finden Sie zahlreiche Unterkünfte, die unweit der Nordsee in Deutschland liegen.

Die meisten Urlauber an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins reisen auf die Insel Sylt, nach Sankt Peter-Ording oder nach Büsum. Hier können sie nicht nur die Tage am Strand verbringen, sondern auch in den kleinen gemütlichen Läden shoppen gehen, an Wattwanderungen teilnehmen, Fangfahrten und Ausflüge mit dem Schiff genießen und dabei sogar auch Robben bestaunen.

Zu Radtouren lädt die flache Landschaft ebenfalls ein. Vielleicht fahren Sie dann ja auch einmal nach Albersdorf in den Steinzeitpark, wo Sie Nachbauten von Steinzeithäusern und historische Funde bestaunen können, oder an die Schleuse in Brunsbüttel. Hier können Sie mit Ihren Kindern aus nächster Nähe erleben, wie Containerschiffe, Tanker und Kreuzfahrtschiffe vom Nord-Ostsee-Kanal in die Elbe oder in entgegengesetzter Richtung geschleust werden.

Natürlich gibt es an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins noch viel mehr zu entdecken. Sehenswert sind beispielsweise das Holländerstädtchen Friedrichstadt, das Erlebniszentrum Naturgewalten in List auf Sylt, die kleinen verträumten Dörfer der Inseln und auch die vorgelagerten Halligen, die entweder per Schiff oder mit einem Wattwanderer zu erreichen sind. Wattwanderungen werden in fast jedem Urlaubsort an der Nordseeküste von ausgebildeten Wattführern angeboten. Diese können Sie unter anderem bei den Touristinformationen buchen.

Ganz egal, für welchen Ort Sie sich entscheiden, es gibt zahlreiche Unterkünfte an der Nordseeküste Deutschlands, so das für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Damit Sie Ihren Urlaub genießen können, empfiehlt es sich, mindestens eine, besser aber zwei oder drei Wochen an der Nordsee zu verbringen. Vielleicht verbinden Sie die Reise ja auch mit einem Ausflug nach Hamburg, um hier ausgiebig shoppen zu können.

Buchen Sie jetzt Ihre Unterkunft in Nordsee Deutschland.

Wählen Sie unter 1.016 Ferienhäusern