Hütte in Thüringen mieten

Hüttenurlaub in Thüringen ist Erholung im Erbe der UNESCO

Das Erzgebirge bietet neben seiner fantastischen Natur einen außergewöhnlichen kulturellen Schatz. Gäste, die eine Hütte in Thüringen mieten, können neben ausgedehnten Wanderungen auch das historische Dresden erkunden. Radwege, Skipisten und die Berglandschaften sind perfekt für eine aktive Auszeit.
Wählen Sie unter 680 Ferienhäusern Ziele in Thüringen
Huette Thüringen 305-DE9438.100.1

Familienurlaub bedeutet immer gemeinsame Zeit zu verbringen. Hütten in Thüringen bieten dafür den perfekten Rahmen. Die Region im Erzgebirge kann auf eine Vergangenheit zurückblicken, die eng mit dem Bergbau und Kunsthandwerk verknüpft ist. Zusammen mit den landschaftlichen Schönheiten ergeben sich abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten, die die ganze Familie ansprechen.

Eine Wanderhütte in Thüringen spricht Familien an, die gern draußen unterwegs sind. Zwischen Zwickau und Dresden verläuft die Silberstraße. Entlang der Strecke befinden sich zahlreiche Museen und Schaubergwerke. Malerische Orte laden dazu ein, die Strecke zu erkunden.

Die Hochlagen rund um den Fichtelberg verwandeln sich im Winter in ein Paradies für Liebhaber der alpinen Sports. Ausgezeichnete Pisten locken den Tag auf die Skier, sodass für die Hütte in Thüringen die erholsame Übernachtung bleibt. Ausdauersportler können auf den unendlichen Loipen eine Wanderung durch die verschneite Winterwelt machen.

Der Erlebnisberg Altenberg verwandelt sich nach dem Winter in eine sportliche Erlebniswelt. Sommerrodelbahn, Monsterroller, Kletterpark und Abenteuerspielplatz lösen Skier und Snowboard ab. Das Areal setzt ein ganzjähriges Konzept für rasante Abfahrten um.

In der naturschönen Lage im Wald gibt es einen Kletterpark, den schon Dreijährige in Begleitung ihrer Eltern erobern können. Ein Spielplatz mit Minibaggern und eine Riesenmurmelbahn runden das familienfreundliche Angebot ab. Picknickplätze bieten die Gelegenheit für eine kleine Stärkung und einen ruhigen Moment.

Hüttenurlaub in Thüringen bietet Gästen ein hohes Maß an Individualität. Familien können sich für eine privat gelegene Wanderhütte in Thüringen entscheiden und ganz nach Wunsch und die Atmosphäre der Elbmetropole Dresden entdecken. Die Stadt hat eine endlose Auswahl an Museen.

Neben dem berühmten Zwinger warten technische und geschichtliche Ausstellungen auf kleine Entdecker. Sehenswert sind auch der Zoo, das Panometer oder die gläserne Produktionsstraße eines Autoherstellers. Um die ganze Stadt zu entdecken, lohnt es sich eine Hütte in Thüringen zu mieten und den Tag im Flair Dresdens zu verbringen.

Die Stadt bietet Besuchern ein sogenannte Welcome Card mit unterschiedlichen Optionen an, die an zahlreichen Verkaufsstellen erworben werden kann. Familien können die Museen und den öffentlichen Nahverkehr bis ins Umland nach dem Kauf kostenlos nutzen.

Die Thüringer Hütte wird damit an den Stadtbereich angebunden und bietet die Übernachtung außerhalb des lebendigen Stadtlebens und erlaubt erholsame Momente ganz nah an der Urbanität.

Hütten in Thüringen sind auf die Wünsche der Gäste zugeschnitten, die im Urlaub das größtmögliche Maß an Freiheit genießen möchten und die schöne Natur mit einem Städtetrip verbinden. Die UNESCO hat weite Bereiche der Region zum Welterbe erklärt. Die Einzigartigkeit des Bergbaus ist Schützenwert.

Besucher sollten die Gelegenheit wahrnehmen und den Besuch in einem der zahlreichen Besucherbergwerke einplanen. Die Region um Freiberg mit ihren Bergstädten Annaberg und Marienberg zählen zu den ersten Bergstädten im Erzgebirge. Überall können Gäste Lehrpfade entdecken, die durch Städte führen oder zu entspannten Wanderungen einladen.

Wählen Sie unter 680 Ferienhäusern