Bungalow Sardinien mieten

Sardinien: Sehnsuchtsort im Herzen des Mittelmeers

Ausgedehnte Naturlandschaften mit waldreichen Hügeln, felsigen Hochebenen und einer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt, eingefasst vom türkis schillernden Mittelmeer, das sanft an schneeweiße Sandstrände und in paradiesische Buchten spült – das ist die italienische Trauminsel Sardinien.
Wählen Sie unter 1.959 Ferienhäusern
Bungalow Sardinien 313-IT7295.100.1

Badeurlaub ist sicher einer der ersten Gründe, um sich einen Bungalow auf Sardinien zu mieten. Ab Mai ist bei Wassertemperaturen um 18 Grad Celsius und Lufttemperaturen von zumeist über 20 Grad Celsius für gute Badebedingungen gesorgt.

Im Hochsommer klettert das Thermometer schon mal über die 30-Grad-Celsius-Marke und noch bis weit in den Oktober hinein können Sie mit den Bungalows auf Sardinien Badewetter genießen.

Italien zweitgrößte Insel bietet, inklusive ihrer kleinen vorgelagerten Inseln, knapp 2.000 Kilometer Küstenlange. Weite feinsandige Strände wie der La Cinta im nordöstlichen San Teodoro und der Strand von Piscina im Süden wechseln sich mit schmucken, von Felsen gerahmten Buchten ab.

Zur nächsten Badegelegenheit ist es nie weit, ganz gleich, an welchem Teil der Küste Sie Ihren Bungalow auf Sardinien mieten. Die flach ins Meer abfallenden Strände sind dabei auch für Kinder ideal.

Glasklares Wasser und eine bunte Welt von Meeresbewohnern rufen zum Schnorcheln und Tauchen auf. Für Kite- und Windsurfsport, Wellenreiten, Segeltörns und Seekajaktouren ist ein Bungalow auf Sardinien ebenfalls idealer Ausgangspunkt. Ein Ausflug mit dem Glasbodenboot ist nicht nur für Kinder ein besonderes Vergnügen.

Am östlichen Inselsaum finden Sie imposante Steilküstenabschnitte mit bis zu 400 Meter hohen Klippen, die sowohl ein optischer Leckerbissen als auch ein wunderbares Revier zum Klettern sind.

Wer gern Golf spielt, ist in den Bungalows auf Sardinien an der Süd- sowie an der Nordost- und der Nordwestküste perfekt aufgestellt. Zum Wandern und Mountainbiken gibt die Insel überall Gelegenheit und da das Landschaftsprofil einen munteren Mix aus sanften Hügeln und gebirgigem Gelände aufweist, sind passende Strecken für alle Ansprüche vorhanden.

Im Nationalpark Asinara bereichern wildlebende weiße Esel das Wandererlebnis. Herrliche Spaziergänge können Sie außerdem in den botanischen Gärten der Insel unternehmen, so etwa im Zentrum der Inselhauptstadt Cagliari und im Park von Monserrato am Stadtrand von Sassari.

Für einen abwechslungsreichen Urlaub gibt es rund um Ihren Bungalow auf Sardinien reichlich zu entdecken. Die berühmtesten Zeugnisse der sardischen Vergangenheit sind die Nuraghi: Mehr als 7.000 der faszinierenden, jahrtausendealten Megalithbauten zieren die Insel und sind mit ihren Treppen, Gängen und Türmen spannende Ausflugsziele für die ganze Familie.

Ein Must-see nahe Alghero ist die Neptungrotte: Der Zugang zu der riesigen Tropfsteinhöhle erfolgt vom Meer aus und ist nur bei ruhiger See möglich.

Wählen Sie unter 1.959 Ferienhäusern