Prof. Dr. Hartwig Bohne

Professor für Internationales Hotelmanagement

Dresden School of Management
SRH Berlin University of Applied Science

Akademischer Leiter

VACASOL Global Engagement Stipendienprogramm

Prof. Dr. Hartwig Bohne begann im Jahr 1996 seine Karriere in der Hotellerie mit einer Ausbildung zum Hotelfachmann im Kempinski Hotel Taschenbergpalais Dresden, gefolgt von seiner ersten Tätigkeit im Front Office des Kempinski Hotel President Wilson in Genf. Er schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Tourismus und Internationale Unternehmensführung an der Universität Trier und der EM Strasbourg Business School erfolgreich ab und arbeitete von 2004 bis 2008 als Referent im Hotelverband Deutschland (IHA) in Berlin.

Ab 2008 leitete er die von ihm begründete Abteilung für Nachwuchsförderung und Hochschulmarketing in der Zentrale der Kempinski Hotels in München. Darüber hinaus bot er nebenberuflich Vorlesungen in den Bereichen Hotelmanagement und Personalentwicklung an mehreren europäischen Universitäten an, z. B. an der Fachhochschule Kärnten in Villach/Österreich, der Haaga Helia University of Applied Sciences Helsinki und der Modul University Vienna.

Im Jahr 2011 gründete er seine eigene strategische Hospitality-Beratung und war von 2013 bis 2017 als persönlicher Referent für einen Abgeordneten des Deutschen Bundestages tätig. Im Februar 2018 schloss er erfolgreich seine Promotion zur Zusammenarbeit von Hotelketten und Hochschulen im Personalbereich ab und wurde mit Wirkung zum 1. April 2018 zum Professor für Internationales Hotelmanagement an der SRH Dresden School of Management ernannt. An diesem Campus ist er als Leiter der internationalen Hospitality-Studiengänge (Bachelor und Master) sowie als Geschäftsführer des Institute of Global Hospitality Research tätig und zudem verantwortlich für das Branchennetzwerk und internationale Hochschulkontakte. Darüber hinaus wirkt er an der Technological University Dublin (TUD) als externer Prüfer für Hotelmanagement-Programme.

Im Jahr 2018 war er Gastdozent am UCL University College Odense, startete ein Projekt mit dem "ALSIK Hotel Sonderborg" und stellte die "Guldsmeden Hotels" sowie "Søstrene Grene" als neue Industriepartner an der Dresden School of Management vor. Darüber hinaus wurde er im November 2019 zum Akademischen Leiter des VACASOL Global Engagement Stipendienprogramms ernannt.