Villa auf Korsika mieten

Urlaub auf Korsika – Insel der Schönheit, Gebirge im Meer

Sanft umwogt vom Ligurischen und Tyrrhenischen Meer erhebt sich rund 200 Kilometer entfernt von der Côte d’Azur die französische Insel Korsika aus den blauen Fluten. Die Insel trägt den Beinamen Île de Beauté“, zu Deutsch „Insel der Schönheit“, und wird diesem in all ihren Facetten absolut gerecht.
Wählen Sie unter 959 Ferienhäusern
Villa Korsika 135-FKO356

Wer sich dafür entscheidet, für den Urlaub eine Villa auf Korsika zu mieten, kommt mitten im europäischen Mittelmeer in den Genuss karibisch anmutender Strände und türkisblauer Schnorchelreviere.

Durch Ihren zerklüfteten Meeressaum hat die Insel mehr als 1.000 Kilometer Küste zu bieten, davon ist rund ein Drittel Strand. Hinzu kommen unzählige kleine und größere Felsenbuchten. Für Badeurlaub sind Sie mit den Villen auf Korsika also goldrichtig.

Wählen Sie eine Ferienvilla auf Korsika im Nordwesten, haben Sie mit dem fünf Kilometer langen Sandstrand von Calvi einen der schönsten Strände des Inselnordens in der Nähe. Das flachabfallende Meeresufer wird überschaut von Calvis mittelalterlicher Zitadelle, dem höchsten Punkt der Stadt.

Unweit nördlich von hier schenken die Villas auf Korsika Gelegenheit zum Besuch des Plage l’Ostriconi am Rand der wildromantischen Hügellandschaft der Agriates-Wüste.

Der Südosten der Insel lockt mit dem wunderschönen, weißsandigen Palombaggia-Strand und seiner artenreichen Unterwasserwelt dazu, für den Schnorchelurlaub eine Villa auf Korsika zu mieten. Doch auch abseits der großen, namhaften Strände, haben die Villen auf Korsika entlang des Meeressaumes stets ein Badeplätzchen in der Nachbarschaft.

Dank des mediterranen Klimas in den Küstenregionen können Sie Ihre Villa auf Korsika von Mitte Mai bis Mitte Oktober für Badeurlaub nutzen.

Als „Gebirge im Meer“ kennzeichnet Korsika eine weitere landschaftliche Besonderheit: Rund 86 Prozent der Insel sind Bergland – und von diesem knacken über 120 Gipfel die 2.000-Meter-Marke. Die Villas auf Korsika sind daher auch für Bergferien optimal.

Vor allem aber verbindet die Insel in einzigartiger Weise Strandurlaub und Hochgebirge, denn je nachdem, in welcher Region sich Ihre Ferienvilla auf Korsika befindet, sind es nur wenige Fahrminuten von der Küste bis hinauf in luftige Bergeshöhen.

Mit den vielgestaltigen Landschaften erwarten Sie mannigfache Outdoormöglichkeiten rund um Ihre Villa auf Korsika. Neben Wasser- und Bootssport an den Küsten winken die Gebirgszüge zu Canyoning-Abenteuern ebenso wie zu familienfreundlichen Flussbadetouren.

Wanderwege finden Sie von Gipfelsteigen über Klippenspaziergänge bis zur Barfußwanderung am Strand. Zu Korsikas Naturhighlights zählen unter anderem die Halbinsel Cap Corse an der Nordspitze, der 350.000 Hektar umfassende Naturpark Korsika mit seiner Tier- und Pflanzenvielfalt sowie die Halbinsel La Scandola an der Nordwestküste, die mit ihren rund 250 Millionen Jahre alten Felsen zum UNESCO-Welterbe gehört.

Nicht zuletzt ist Korsika reich an Kulturschätzen. Der vielleicht berühmteste ist die Mittelalterstadt Bonifacio, die an der Südspitze auf den steilen Kalklippen einer circa 70 Meter hohen Landzunge thront. Wer in einem der kleinen Lokale über der senkrechten Meeresseite einen Tisch ergattern kann, speist mit Aussicht auf die italienische Insel Sardinien.

Zudem ist Korsika gespickt mit uralten Kirchdörfern, Genuesertürmen und Festungsbauten. Kultur zum Schmecken liefern exquisite Käsesorten zumeist von Schaf oder Ziege, Würste und Schinken vom korsischen Wildschwein, Kastanienmarmelade und andere regionale Spezialitäten, auf die die Inselbevölkerung zu Recht besonders stolz ist.

Wählen Sie unter 959 Ferienhäusern