Bungalow Mallorca mieten

Bungalows auf Mallorca sind für den Familienurlaub ideal

Mallorca vereint alle Landschaften Europas auf einer Insel. Es bietet Gebirge, Ebenen und hügeliges Terrain. Es hat eine mediterrane Flora und Fauna, Dünen, Steil- und Flachküsten sowie Felsen- und Sandstrände. Sucht die Familie für den Urlaub einen Bungalow auf Mallorca, hat sie die Qual der Wahl.
Wählen Sie unter 4.513 Ferienhäusern Ziele in Mallorca
Bungalow Mallorca 306-ES8345.106.1

So unterschiedlich wie die Landschaften, sind auch die Bungalows, die man auf Mallorca mieten kann. Meist sind es Neubauten in den zahlreichen Feriensiedlungen (Urbanisationen). Im Inselinneren und im Gebirge können es aber auch ältere Villen, Stadthäuser oder Unterkünfte im Fincastil sein.

Bungalows auf Mallorca sind mit allem Komfort ausgestattet und werden in allen Preisklassen angeboten. Im Urlaub, wenn die Familie endlich einmal Zeit findet, hat sie sich ein großes Quartier mit Garten und Pool verdient. Einen Bungalow auf Mallorca zu mieten, kann den Traum von einem tollen Urlaub erfüllen.

Perfekt ist ein Bungalow auf Mallorca, der gut ausgestattet ist. Im Sommer ist beispielsweise eine Klimaanlage nützlich. Das Tüpfelchen auf dem I kann ein toller Ausblick sein.

In den Ferien sollten alle Familienmitglieder mit ihrem Urlaubsdomizil zufrieden sein. Endlich einmal kann man abends gemeinsam auf der Terrasse sitzen und bei einer Mahlzeit mit frischen Zutaten vom Markt den Tag ausklingen lassen.

Bungalows auf Mallorca finden Urlauber sogar auf Höhen und in den Tälern des Tramuntana-Gebirges im Nordwesten. Feriengäste können zu den Dörfern wandern, an Orangen-, Zitronen- und Olivenbäumen vorbei, immer begleitet vom Gebimmel der Schafs- und Ziegenglöckchen. Die Tiere grasen friedlich hinter Felssteinmauern.

Die Dörfer Fornalutx, Deià oder Orient inmitten ihrer Idylle aus alten Häusern, Blumen und Palmen entzücken Wanderer und Autofahrer gleichermaßen. Das Anwesen Son Marroig an der Steilküste erinnert an einen der ersten „Residenten“ Mallorcas: Erzherzog Ludwig Salvator erhielt hier öfter Besuch von Kaiserin Sissi.

Unterhalb des geschichtsträchtigen Kastells von Alaro kehren Gäste in die urige Finca „Es Verger“ für einen traditionellen Lammbraten ein.

Das Bergstädtchen Soller ist nicht nur Endstation der historischen Eisenbahn Ferrocarril, hier können Feriengäste auch mit der Nostalgie-Straßenbahn, dem „Orangenexpress“, bis zum Hafen Port de Soller ruckeln, wo man einen Bungalow mieten kann.

Einen Besuch wert ist zudem der Ort Valdemossa, wo das Künstlerpaar George Sand und Fréderic Chopin sich 1838-39 ins Kartäuserkloster einquartierte – und die Einheimischen für ungebildete Bauerntrampel hielt. Vom Balkon des Klosters aus können die Besucher auf Palma sehen, das weit unten im Tal liegt.

Interessant für alle, die Bungalows auf Mallorca mieten wollen, ist auch der Süden der Insel. Er fällt zum Meer hin flach ab und liegt windgeschützt hinter Gebirgszügen.

Im Sommer locken dort die schönsten Strände der Insel – der von Es Trenc zwischen Colonia Sant Jordi und Ses Covetes, genau wie die Buchten des Naturparks Mondragó oder die Sand- und Felsenstrände rund um Portopetro, Cala d’Or, Cala Santanyi und Cala Figuera. Die Badebuchten im Osten der Insel sind neben denen nahe Palma am populärsten.

Einen Bungalow auf Mallorca zu mieten, ist rund um Cala Millor, Porto Christo, Calas von Mallorca oder Cala Murada besonders leicht. Wem es im Hochsommer an diesen Stränden zu eng wird, dem wird ein Ferienhaus im Landesinneren empfohlen.

Wählen Sie unter 4.513 Ferienhäusern