Ferienhaus - 6 Personen - 84750 - St. Martin-De-Castillon

6 Personen
Objekt Nr.: 257-MDI100
  • Schlafzimmer 3
  • Badezimmer 2
  • Wohnfläche 100 m²
  • Haustiere 1
  • Kurzurlaub möglich Nein
  • Einkaufen 11 km
  • Swimmingpool Ja
  • Internet Ja
  • Waschmaschine Ja
  • Geschirrspüler Ja
  • Nichtraucher Ja
Gesamte Ausstattung sehen

Beschreibung

Dieses Haus: MDI100


Ferienhaus mit Pool

MDI 100 - Ferienhaus  4-6 Personen

Das 2011 renovierte Natursteinhaus steht in Alleinlage, am Ende eines ca. 400 m langen Schotterwegs, 2,5 km außerhalb von St. Martin-de-Castillon. Um das Haus ein 4 ha großes, offenes, naturbelassenes, teilweise terrassiertes Hanggrundstück mit Baumbestand. Die einzelnen Gartenebenen sind z.T. durch unregelmäßige Steintreppen verbunden. Parkmöglichkeit am Haus. Oberhalb des Hauses Pool (11 x 4 m, 0,80-2 m tief, 07.04.-29.09.) mit Terrasse und Liegen. Am Haus Terrasse und Freisitz mit Mobiliar.
Gepflegte, angenehme Einrichtung mit schönen Fliesenböden. TV (deutsche Programme), DVD, CD. Internetzugang (WLAN, inklusive). Waschmaschine, Trockner. Klimaanlage. Elektroheizung.
Hinweis: Rauchen ist im Haus nicht gestattet.




Nebenkosten am Ort:
Strom nach Verbrauch, ca. € 0,20/kWh (Grundverbrauch von 100 kWh/Woche inklusive). Kurtaxe.
Wäsche
Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Wechsel der Bettwäsche, € 8 pro Person.
Kaution
€ 500 (in bar).
Kinderbett/Hochstuhl
ohne Berechnung (Bestellung).
Haustier
1 Tier erlaubt, € 30 pro Aufenthalt (Anmeldung; weitere Tiere müssen angefragt werden).


MDI 100
4-Zimmer-Haus, 3 Etagen, ca. 100 m2. Von der Hangseite ins Erdgeschoss: Wohnraum mit Sitzcouch, Essplatz, Terrassenausgang. Küche (4 Ceranfelder, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühl-/Gefrierkombination, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster) mit Terrassenausgang. Sep.WC. Von kleinem Flur 3 Stufen tiefer (Gartenebene): Schlafzimmer mit franz. Bett (1,60 m breit), offene Dusche/WC, Gartenausgang. Vom Flur 3 Stufen höher: Schlafzimmer mit franz. Bett (1,60 m breit) und offener Dusche. Vom Wohnraum schmale Treppe ins Obergeschoss: Schlafzimmer (niedrige Türhöhe; starke Dachschräge, keine Stehhöhe) mit 2 Einzelbetten (0,80 m breit, Betten stehen über Eck) und Waschbecken.

Luberon In Frankreich seit langem bekannt und beliebt, verdankt diese Region in den letzten Jahren ihren hohen internationalen Bekanntheitsgrad vor allem dem Roman 'Ein Jahr in der Provence' von Peter Mayle. Das Luberon-Gebirge, ein bewaldetes Kalkgebirge, erstreckt sich in Ost-Westrichtung zwischen den Flüssen Durance im Süden und Coulon im Norden. Durch das Tal des Lourmarin, südlich von Bonnieux, wird diese Gebirgskette zweigeteilt. Im Osten der Grand Luberon, dessen höchster Gipfel der Mourre Nègre (1125 m) ist, im Westen der Petit Luberon mit knapp 700 m. Das als Naturpark ausgewiesene, ca. 150.000 ha große Gebiet, ist ein Dorado für Wanderer und Radwanderer. Es gibt zahlreiche markierte Wanderwege und Radtouren, darunter der Nationalwanderweg GR 9. Nicht nur die vielfältige Vegetation mit Eichen-, Zedern- und Kiefernwäldern und die typische Garriguelandschaft, sondern auch die malerischen, an Felshänge sich klammernden Dörfer, oft mittelalterlichen Ursprungs, mit ihren engen Gassen und gemütlichen Restaurants machen den Reiz dieser Gegend aus. Einen Besuch wert sind die hübschen Provencedörfer Bonnieux, Ménerbes, Lacoste, Lourmarin, Roussillon und Gordes sowie auch der sogenannte 'Colorado Provençal' bei Rustrel mit den bekannten Ocker-Brüchen. Sehenswert ist auch die Abtei von Sénanque aus dem 12. Jhdt., ein gutes Beispiel für die strenge Architektur der Zisterzienser.

Saint Martin-de-Castillon Der typisch provenzalische Ort mit dicht gedrängten Häusern und schmalen Gassen liegt auf einer Anhöhe, nördlich der Gebirgskette des Luberon, 12 km östlich von Apt und 43 km östlich von Cavaillon. Im Ort Café und kleines Lebensmittelgeschäft. Weitere Einkaufsmöglichkeiten in Apt.

Provence Die Provence, erfüllt mit Farben, Düften und der Sonne des 'Midi', 'klassische' Reiselandschaft Frankreichs, harmonische Einheit von Natur und jahrhundertealter Kultur: Ihre Schönheit besangen die mittelalterlichen Troubadoure, ihre Poesie bezauberte Dichter und Autoren von Petrarca bis Pagnol und Giono, ihr Licht erfüllt die Gemälde van Goghs und Cézannes. Wie wohl wenig andere Regionen weckt diese Landschaft immer wieder neue Sehnsüchte und auch Klischeebilder. Und dennoch gibt es 'die' Provence weder als geographische noch als politische Einheit. Zur besseren Übersicht und leichteren Orientierung gliedern wir die Provence in fünf Gebiete:
Zwischen der Ardèche-Schlucht und Nîmes
, westlich der Rhône, das karstige Gebiet des Gard, eine Landschaft voll stillem Reiz, mit kleinen Dörfern inmitten von Weinfeldern, mit den duftenden Heideflächen der 'Garrigue' und weiten, einsamen, von kleinen Schluchten durchzogenen Hochflächen. Östlich der Rhône, etwa 40 km südlich von Lyon beginnt das Gebiet von der
Drôme Provençale bis zum Mont Ventoux
. Allein der 'Heilige Berg' der Provence ist eine Reise wert. Das eigentümliche Licht dieser Landschaft hat unzählige Künstler und Kunsthandwerker veranlasst, sich in den verschachtelten Bergdörfern niederzulassen. Südlich des Mont Ventoux trifft man auf den bekannten
Luberon-Gebirgszug
in seiner herben, ungezähmten Schönheit, wovon ein großer Teil als Naturpark mit zahlreichen markierten Wanderungen ausgewiesen ist. Das Grün der Wälder und Weinfelder, das Silber der Olivenhaine, das Violett der Lavendelfelder, das Gelb der Getreide- und Sonnenblumenfelder kontrastieren mit dem Grau-Weiß der Felsen und dem Braun brach liegender Böden. Abgesehen vom reichen Kulturerbe und dem südfranzösischen Flair der zwei Städte selbst, bietet das Gebiet
zwischen

Aix-en-Provence und Avignon
Höhepunkte wie die Bergkette der Alpilles, verschlafene alte Dörfer und lebhafte Städtchen mit ihren bunten Märkten, wie z.B. Pernes-les-Fontaines, ein hübsches Dorf mit 36 Brunnen. Nordöstlich von Aix-en-Provence folgt das Gebiet um
Forcalquier
, begrenzt durch die Ausläufer des Luberons, das Durance-Tal sowie die karstige Landschaft der Bergkette des Lure.

Anreise
mit dem Auto auf der Autobahn A7 über Lyon bis Montélimar oder bis Avignon. Von dort aus weiter zu den einzelnen Zielorten ins Hinterland. Mulhouse – Orange ca. 565 km (Autobahngebühren für PKW ca. € 47, Stand 2017).

WICHTIG! Es ist nur eine begrenzte Art von Haustieren (möglicherweise auch nur in gewissen Zeiträumen) erlaubt. Für genaue Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Bewertungen

Zu diesem Objekt liegen uns leider keine Gästebeurteilungen vor.

Ausstattung

  • Einrichtungen

    Haustiere erlaubt
    Ja
    Heizung
    Ja
    Internet
    Ja
    Internet
    Ja
    Kinderbett
    Ja
    Klimaanlage
    Ja
    Nichtraucher
    Ja
    Pool
    Ja
    privater Pool
    Ja
    Spülmaschine
    Ja
    Terrasse
    Ja
    TV
    Ja
    TV
    Ja
    Waschmaschine
    Ja
    WLAN
    Ja
  • Entfernungen

    Entfernung Einkauf
    2500 m
    Entfernung Ort/Stadt
    11 km
    Entfernung Stadt
    3200 m
    Entfernung Stadtmitte
    2500 m
    Entfernung Supermarkt
    11 km
  • Hausinfo

    Badezimmer
    2
    qm
    100
    Schlafzimmer
    3
    Toiletten
    2
    Zimmer
    4

Preise und Kalender

Kalender

Ankunft

Vorheriger Monat Nächster Monat
  • August 2018
    MDMDFSS
    3112345
    326789101112
    3313141516171819
    3420212223242526
    352728293031
    36
  • September 2018
    MDMDFSS
    3512
    363456789
    3710111213141516
    3817181920212223
    3924252627282930
    40
Frei
Nicht frei
   Ankunft möglich

Dauer

Dauer

Preis

Zeitraum

Ankunft
Abreise
Dauer
1 Woche

Personen

Bis zu 6 Personen

Fehler

Ankunftszeit wurde nicht ausgewählt.
Vertragsbedingungen